Welche Kettenlänge ist die richtige für mich?

Welche Kettenlänge ist die richtige für mich?

Die Halsketten in unserem Sortiment haben in der Regel eine Länge von 45, 60 und 70 Zentimetern. Vereinzelt gibt es auch Ketten mit einer Länge von 50 Zentimetern. Während die kürzeren meist mit einem Verlängerungskettchen ausgestattet sind, damit du problemlos etwas mehr Spielraum zur Verfügung hast, ist natürlich die anfängliche Entscheidung die schwierigste. Heute geben wir dir daher ein paar Tipps dazu, wie du herausfindest, welche Kettenlänge die richtige für dich ist.

Miss die Halsketten ab, die du bereits besitzt

Bestimmt hast du schon die eine oder andere Halskette zu Hause, mit deren Länge du überaus zufrieden bist und die du wirklich gerne trägst.

Dafür musst du die Kette öffnen und ihre gesamte Länge mit einem möglichst langen Lineal oder am besten einem Schneiderband abmessen. Dementsprechend musst du bei der Länge, die eine Kette um deinen Hals misst, auch deren Länge halbieren und noch etwas abrechnen, da jener Teil verlorengeht, den du an deinem Nacken liegen hast. Ein Anhänger mit 60 Zentimeter langer Kette hängt also um die 25 Zentimeter tief von deinem Nacken hinab.

Hat die Kette, die du kaufen möchtest, eine andere Länge, als du gerne hättest, kannst du dir den Anhänger anschauen. Könnte man die Kette abfädeln, kannst du ganz problemlos deine dranmachen. Oder du kaufst dir eine einzelne Kette, denn die bieten wir auch in unterschiedlichen Längen an.

Miss kurze Ketten anhand deiner Kragenweite

Sofern du keinen Choker tragen möchtest, sollte die Kette nicht zu eng um deinen Hals liegen, damit du dich nicht unwohl fühlst. Dafür nimmst du ein Schneidermaßband und misst einmal um deinen Hals. Hierbei handelt es sich um die Mindestlänge, die du brauchst. Nun rechnest du aber noch zwischen 5 bis 10 Zentimeter drauf und schon hast du die optimale Länge für eine kurze Halskette. Gibt es diese Länge nicht, solltest du die nächstgrößere nehmen. Ist also eine Kette nicht mit 45 Zentimetern vorhanden, schau, ob es eine 50-Zentimeter-Kette davon gibt.

Ansonsten gilt auch hier: Schau dir den Anhänger an, ob du ihn abfädeln kannst.

Du dich nach deiner Körpergröße richten

Manche Personen richten sich bei der Wahl ihrer Kettenlänge sogar nach dem, wie groß sie sind. Das rührt daher, dass klein gewachsene Personen mit einer langen Kette ihre Proportionen falsch betonen könnten. Damit wirken sie etwas erschlagen, während kurze Ketten an großgewachsenen Personen schnell übersehen werden. Aber wenn man Schmuck tragen möchte, um damit etwas zu betonen, sollte natürlich das Gegenteil eintreffen.

Generell gilt dabei:

  • Frauen, die kleiner als 1,62 m sind, sollten eine Kette zwischen 40 bis 50 Zentimetern Länge tragen.
  • Frauen, die zwischen 1,62 und 1,70 m groß sind, können sämtliche Kettenlängen tragen.
  • Frauen, die 1,70 m oder größer sind, sollten mehr auf längere Ketten ausweichen.
  • Männer, die bis zu 1,65 m groß sind, sollten kurze Halsketten tragen.
  • Männer, die größer als 1,65 m groß sind, können alle Kettenlängen tragen.
  • Männer, die größer als 1,80 m sind, sollten zwischen 45 bis 60 Zentimeter Kettenlänge auszuwählen.

Diese Durchschnittsangaben gründen darauf, welche Längen der Körpergröße am besten schmeicheln.

Beachte auch den Kragen deiner Kleidung

Wir haben vor einiger Zeit schonmal darüber geschrieben, welche Ketten am besten zu welchem Kragen/Ausschnitt passen. Auch darauf solltest du natürlich achten. Den Artikel dazu findest du hier.

X