Schmuck schön verpacken

Mindestens zweimal im Jahr haben wir Gelegenheit, unsere Liebsten zu beschenken. Nicht selten gilt Schmuck dabei als eines der liebsten Geschenke. Bleibt eigentlich nur die Frage, wie man den am besten verpackt.

Nun, grundsätzlich verhält es sich damit nicht anders, als mit jedem anderen Geschenk. Es gibt einzelne Materialien, die zum wahren Eyecatcher werden können und im Grunde ist es auch immer hilfreich, eine kleine Schachtel oder zumindest irgendein Behältnis dafür zu verwenden. Schließlich erhält der Beschenkte damit auch gleich eine Box, um das schöne Schmuckstück anschließend gut verstauen zu können, wann immer es nicht angelegt wird.

Je nach Geschenkanlass gibt es ein paar gute Orientierungspunkte dafür;

  • Für ein Weihnachtsgeschenk gibt es die klassischen Farbkombinationen: Rot-Gold, Silber-Grün, Kupfer-Rosa oder auch Silber-Blau.
  • Zum Geburtstag spielt die Lieblingsfarbe des Beschenkten eine große Rolle.
  • Bei einer Hochzeit sind insbesondere die Farben Weiß und Gold immer sehr prominent. Aber du kannst dich auch nach den Mottofarben erkundigen und dein Geschenk passend dazu einpacken.

Wer allerdings eine nachhaltige Geschenkverpackung anstrebt, kann schöne Zeitschriftenblätter oder auch alte Notenblätter dazu nutzen, um das Schmuckstück in einem Etui einzupacken. Und werr ganz kreativ sein will und zum Schmuck gleich ein hübsches Tuch verschenkt, kann ihn auch darin gut einpacken.

Wusstest du schon, dass wir für gekaufte Stücke auch eine Geschenkverpackung anbieten?

Ein paar Anregungen zum Basteln einer eigenen Schmuckverpackung

  • Falte Karton zu einer kleinen Umverpackung für das Schmuckstück.
  • Wickle das Armband oder die Halskette um eine schöne Kette herum.
  • Gib das Schmuckstück in eine kleine Holztruhe und gestalte diese, als wäre sie eine alte Schatztruhe.
  • Nutze eine leere Streichholzschachtel und bastle eine niedliche Geschenkverpackung daraus.

X