Anker Armband zum Wickeln

9,00 

Hörst du ihn, diesen Ruf nach Mee(h)r? Anker Armbänder sind zeitlos. Sie erleben alle paar Monate eine ganz besondere Hochform, werden aber im Prinzip das ganze Jahr über willkommen geheißen.

Diese Ausführungen gibt es:

Auswahl zurücksetzen
Categories:, Tags:, , SKU: A113

Beschreibung

Unser Anker Armband gibt es in zwei verschiedenen Farbausführungen, wobei der Anker stets schwarz lackiert ist. Er glänzt wunderschön und wurde extra versiegelt, damit er nicht allzu schnell seine Farbe verliert oder diese gar abbröckelt. Ganz besonders an diesem schönen Wickelarmband ist, dass du die Länge davon einstellen kannst, wie immer du sie brauchst. Du musst dazu nur die kleine Schlaufe größerziehen oder sie auch nach Bedarf einfach kleiner machen.

  • Die Länge des Nylonbandes beträgt insgesamt 80 cm (ohne Anker).
  • Der Anker misst 3,5 cm.
  • Insgesamt hast du eine maximale Länge von 83,5 cm zur Verfügung.

Du solltest aber immer einen kleinen Teil davon übrig lassen, damit du eine Schlaufe hast, durch die der Anker schlüpfen kann. Denn bei diesem Wickelarmband gibt es keinen Karabiner und auch sonst nichts, das es zusammenhält. Die beiden seitlichen Haken des Ankers sind so geformt, dass sie das Band gut festhalten und es so bei richtiger Wickelung nicht von deinem Handgelenk rutschen wird.

Welche ist die perfekte Bandlänge für mein Handgelenk?

Legst du dieses Armband zum ersten Mal an, dann wickelst du vorsichtig das Band darumherum, bis nichts mehr übrigbleibt. Lässt sich der Anker nun noch durchfädeln? Wenn ja, dann musst du darauf achten, dass sir das Nylon nicht in die Haut schneidet, sondern es gut und locker anliegt, aber trotzdem nicht abrutscht, wenn du die Hand schüttelst. Ist es zu eng und fehlt noch etwas, um es zu verschließen, nimmst du es nochmal ab und vergrößerst die Schlaufe.

Einmal eingestellt sollte das Armband auch nicht weiter verändert werden müssen.

Kann ich noch was an das Armband dranmachen?

Bei einem Nylonband spielt man hin und wieder mit dem Gedanken, es durch einen Nähfaden zu bearbeiten und so etwas mehr Farbe ins Spiel zu bringen. Allerdings gilt bei diesem Armband, dass weniger einfach mehr ist. Wer mit Nadel und Faden durch das Band sticht, lockert außerdem das Material auf und dann beschädigst du es vielleicht ungewollt. Wir raten daher davon ab, so etwas damit zu machen.

Zusätzliche Information

Allergiehinweise

bleifrei, nickelfrei

Material

Metall, Nylon

Größe

verstellbar