FAQ – eure meistgestellten Fragen auf einen Blick

Auf dieser Unterseite möchten wir all jene Fragen vorweg beantworten, die wir ohnehin regelmäßig zu hören oder zu lesen bekommen.

Solltest du hier nicht fündig werden, so zögere nicht und schreib uns gerne eine Mail! Wir kümmern uns dann umgehend um dein Anliegen. ^_^


Allgemeine Fragen

Sollte es zu Problemen kommen oder deine Frage nicht innerhalb dieser Unterseite geklärt werden, kannst du uns gerne eine Mail schreiben.

Kein Problem, kann ja Mal passieren!

Hier findest du die AGB & hier geht’s zum Impressum.

Unsere Hauptzielgruppe sind Teenager, genauer gesagt Anime-, Manga-, Comic-, Japan- und Koreafans im Alter von zehn Jahren aufwärts. Von Beginn an war es uns wichtig, eine qualitative und vor allem befriedigende Alternative zu klassischen Modeschmuckgeschäften darzustellen. Nicht nur in puncto dem allgemeinhin bekannten Übel, dass billiger Schmuck bekannterweise oft sofort abfärbt, sondern auch bezüglich dem oft sehr hoch angesetzten Preis.

Wir haben durchgerechnet, inwieweit wir unseren geliebten Kunden hier entgegenkommen können und so dafür sorgen können, dass für 20 € nicht bloß eines, sondern gleich drei oder vier Schmuckstücke rausspringen könnten. Schließlich verfügt die hauptsächlich adressierte Zielgruppe nicht über ein eigenes Einkommen, sondern oft über ein begrenztes Taschengeld. Was natürlich nicht bedeutet, dass Kunden anderer Altersklassen nicht bei uns willkommen sind – der Preis bleibt dennoch gleich! ^_~

Viele unserer Stücke werden nach wie vor von uns von Hand gefertigt. Vor allem Prototypen werden oft zunächst aus Polymer Clay gefertigt und bei vollendeter Detailarbeit und entsprechender Verbesserung aus Resin gegossen. Das verleiht vielen Anhängern und Cabochons natürlich eine Optik, die wirkt, als wären sie maschinell und nicht handgefertigt.

Wir legen hohen Wert darauf, dass unser Sortiment zu größten Teilen handmade ist. Es gibt natürlich Kategorien, wo das nicht immer möglich ist, zum Beispiel beim Stationery oder Haarschmuck.

Dass wir aber alles selbst machen, ist bei der Fülle unserer Produkte gar nicht möglich. Daher kommt es durchaus vor, dass wir fertige Produkte beziehen, um sie unserem Sortiment hinzuzufügen. Diese werden selbstverständlich denselben Qualitätsprüfungen unterzogen, die auch für unsere eigenen Produkte gelten. (Hält der geklebte Ring/Ohrring, ist die Kette stabil genug, damit sie nicht reißt, wenn man damit mal hängen bleibt, …)

Darüber hinaus arbeiten wir zum Teil mit Freiberuflern und Dienstleistern zusammen, die uns handgemachte Einzelteile anfertigen, die dann wiederum von uns in Schmuck verarbeitet werden.

Load More


Fragen zu unseren Produkten

Babsi, die Gründerin und Inhaberin von selfsteem, hat selbst eine Nickelallergie – aus diesem Grund ist dieses Unternehmen übrigens auch entstanden!

Die betreffenden Produkte, die den Allergiehinweisvon Nickelallergiker testgetragen” auf ihrer Produktseite haben, wurden von ihr für einen Zeitraum von mindestens 48 Stunden testgetragen (dazwischen aber immer wieder mal abgelegt, z.B. zum Hände waschen oder schlafen). Diese Produkte bzw. die dafür verwendeten Einzelteile wurden entweder vom Hersteller oder dem Lieferanten als nickelfrei angegeben. Es ist also davon auszugehen, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit wirklich keinen Nickelanteil in sich tragen, da es zu keiner unangenehmen Reaktion gekommen ist. Allerdings kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein so minimaler Restanteil zurückbleibt, der sich bei ihr nicht mehr bemerkbar gemacht hat!

Um die Angabe machen zu dürfen, dass ein Produkt nickelfrei ist, muss der Beweis durch einen Laborbefund dargebracht werden. Es ist uns schlichtweg nicht möglich, jedes einzelne Produkt im Labor testen zu lassen; vor allem, da einige unserer Sachen nur in limitierter Anzahl erhältlich sind. Die Kosten dafür würden sich auf die Produktpreise auswirken und diese massiv in die Höhe treiben.

Nicht jeder Schmuck ist für Kinder geeignet, wir haben hierfür aber eine eigene Kategorie angelegt.

Was genau du beachten solltest, bevor du deinem Kind (oder auch dem jüngeren Geschwister) etwas von unserem Sortiment schenkst, erfährst du im Detail in diesem Blogartikel: Sollte ich meinen Kids wirklich Kinderschmuck kaufen? 

Unsere Hauptzielgruppe sind Teenager, genauer gesagt Anime-, Manga-, Comic-, Japan- und Koreafans im Alter von zehn Jahren aufwärts. Von Beginn an war es uns wichtig, eine qualitative und vor allem befriedigende Alternative zu klassischen Modeschmuckgeschäften darzustellen. Nicht nur in puncto dem allgemeinhin bekannten Übel, dass billiger Schmuck bekannterweise oft sofort abfärbt, sondern auch bezüglich dem oft sehr hoch angesetzten Preis.

Wir haben durchgerechnet, inwieweit wir unseren geliebten Kunden hier entgegenkommen können und so dafür sorgen können, dass für 20 € nicht bloß eines, sondern gleich drei oder vier Schmuckstücke rausspringen könnten. Schließlich verfügt die hauptsächlich adressierte Zielgruppe nicht über ein eigenes Einkommen, sondern oft über ein begrenztes Taschengeld. Was natürlich nicht bedeutet, dass Kunden anderer Altersklassen nicht bei uns willkommen sind – der Preis bleibt dennoch gleich! ^_~

Nachdem wir diese Stücke aus dem Sortiment nehmen, werden sie unter der Bedingung zum Verzicht auf Vervielfältigung an gemeinnützige Organisationen und Vereine gespendet. Ob sie hier dann verkauft oder bei einer Tombola verlost werden, liegt ganz in der Hand derjenigen.

Grundsätzlich hängt es immer von der Zusammensetzung des Metalls ab, bzw. auch von dem Schweißverfahren, wie stark er sich im Nachhinein noch verfärbt. Wenn ein Schmuck anläuft, kann man ihn allerdings jederzeit säubern und wieder auf Hochglanz bringen. Dass sich beispielsweise reiner Gold- oder Silberschmuck gar nicht verfärbt, ist ein weit verbreiteter Fehlglaube. Es gibt spezielle Schmuckputztücher, Ultraschallgeräte und Reinigungsmöglichkeiten bei klassischen Juwelieren.

Du kannst dir zu diesem Thema auch gerne unseren Ratgeber zur richtigen Schmuckaufbewahrung durchlesen. Da geht es ebenso darum, wie du dafür sorgst, dass sich dein Schmuck möglichst wenig verfärbt.

Viele unserer Stücke werden nach wie vor von uns von Hand gefertigt. Vor allem Prototypen werden oft zunächst aus Polymer Clay gefertigt und bei vollendeter Detailarbeit und entsprechender Verbesserung aus Resin gegossen. Das verleiht vielen Anhängern und Cabochons natürlich eine Optik, die wirkt, als wären sie maschinell und nicht handgefertigt.

Wir legen hohen Wert darauf, dass unser Sortiment zu größten Teilen handmade ist. Es gibt natürlich Kategorien, wo das nicht immer möglich ist, zum Beispiel beim Stationery oder Haarschmuck.

Dass wir aber alles selbst machen, ist bei der Fülle unserer Produkte gar nicht möglich. Daher kommt es durchaus vor, dass wir fertige Produkte beziehen, um sie unserem Sortiment hinzuzufügen. Diese werden selbstverständlich denselben Qualitätsprüfungen unterzogen, die auch für unsere eigenen Produkte gelten. (Hält der geklebte Ring/Ohrring, ist die Kette stabil genug, damit sie nicht reißt, wenn man damit mal hängen bleibt, …)

Darüber hinaus arbeiten wir zum Teil mit Freiberuflern und Dienstleistern zusammen, die uns handgemachte Einzelteile anfertigen, die dann wiederum von uns in Schmuck verarbeitet werden.

Load More


Alles rund um deine Bestellung

Hast du schon nachgeschaut, ob das Mail vielleicht im Spam-Ordner gelandet ist? Falls dort auch nichts zu finden ist, kontaktiere uns gerne und wir schicken es dir erneut zu.

Du kannst außerdem auch in deinem Konto nachsehen, welchen Status deine Bestellung aktuell hat.

  • In Wartestellung = Du hast ein Zahlungsverfahren gewählt, bei dem kein automatischer Geldeingang auf unserem Konto zustandekommt. Zahlst du deine Bestellung per Vorauskasse, wird der Status verändert, sobald bei uns das Geld eingelangt ist. Zahlst du per SOFORT Überweisung oder Kreditkarte mittels Stripe, wird der Status verändert, sobald wir hier die Meldung bekommen, dass das Geld beim Zahlungsdienstleister eingetroffen ist.
  • In Bearbeitung = Sobald die Zahlung abgeschlossen ist, wird deine Bestellung bearbeitet. Sie wird nun verpackt und mit einem Adressaufkleber versehen.
  • Abgeschlossen = Deine Bestellung ist fertig verpackt, der Vorgang nun abgeschlossen. Sie liegt nun bei uns zum Versand bereit und wird in der Regel innerhalb von 24 Stunden verschickt. Dieser Zeitraum kann natürlich variieren, wenn wir gerade Wochenende oder Feiertag haben, da wir selbstredend davon abhängig ist, dass wir jemanden in der Postfiliale antreffen.
  • Storniert/Abgebrochen = Die Bestellung wurde storniert.

Du hast zu jeder Zeit die Möglichkeit, Einstellungen, wie deine Maildresse, deinen Namen oder dein Passwort unter Konto-Details zu bearbeiten. Adressen sind selbsterklärend im gleichnamigen Punkt innerhalb deiner Kontoeinstellungen zu ändern oder hinzuzufügen. Sollten hierbei Probleme oder Fragen auftreten, kontaktiere uns gerne jederzeit.

Sobald deine Bezahlung eingegangen ist, wird die Bestellung vorbereitet und versendet. Innerhalb von allerspätestens drei Tagen gelangt dein Päckchen zur Post. Wir sind jedoch bemüht darum, dass nicht mehr als 24 Stunden zwischen dem Bestellabschluss (inkl. eingegangener Zahlung) und dem Versand liegen.

Danach kommt es ganz darauf an, welche Versandmethode du gewählt hast und ob du aus Österreich oder Deutschland stammst. Innerhalb von Österreich dauert es in der Regel ein bis zwei Tage, bis unser Päckchen ankommt. Nach Deutschland kann das nach Auskunft der österr. Post AG bis zu 10 Werktage dauern. Hast du den etwas teureren Paketversand ausgewählt, kommt es allerdings bereits nach etwa zwei bis drei Tagen bei dir an.

Wirf einen Blick auf unsere Versandinformationen, dort findets du zusätzliche Infos!

Das variiert ganz danach, wie aktiv du in dem Moment auf dem Shop bist. Nach spätestens drei Tagen wird er allerdings automatisch gelöscht, um den Zwischenspeicher (= Cache) der Website so gering wie möglich zu halten und damit weiterhin eine gute Performance der Website zu ermöglichen. Während deinem Einkauf wird ein jedes Produkt automatisch 30 Minuten lang für dich reserviert – solltest du also eines in deinen Warenkorb legen, das es nur noch einmal gibt, kannst du beruhigt weiter einkaufen.

Über Vorkasse, Sofort-Überweisung, Paypal, Kauf auf Rechnung oder auch per Kreditkarte.

Kreditkartenzahlungen sind entweder über eine Verknüpfung mit deinem Paypal-Konto oder über den Zahlungsdienstleister Stripe möglich. Die Sofort-Überweisung und der Kauf auf Rechnung (inkl. Zahlung innerhalb 14 Tagen) ist durchd en Zahlungsdienstleister Klarna möglich. Nähere Informationen zum Datenschutz findest du hier.

Alle Zahlungsmöglichkeiten findest du, nachdem du beim Warenkorb auf “zur Kasse” geklickt hast.

Du klickst dich zunächst durch all unsere Produkte und legst all das in den Warenkorb, das du kaufen möchtest. Bist du fertig, kannst du den Bezahlvorgang einleiten und hier im Falle einer ersten Bestellung dann auch dein Konto inklusive Adresse und allem Drum & Dran anlegen. Der Prozess ist sehr selbsterklärend und führt dich Schritt für Schritt durch alle nötigen Punkte. Es dauert nicht lange, wir haben es so gekürzt, damit du so schnell wie möglich deine gewünschten Produkten geliefert bekommst.

Load More


Zahlung

Über Vorkasse, Sofort-Überweisung, Paypal, Kauf auf Rechnung oder auch per Kreditkarte.

Kreditkartenzahlungen sind entweder über eine Verknüpfung mit deinem Paypal-Konto oder über den Zahlungsdienstleister Stripe möglich. Die Sofort-Überweisung und der Kauf auf Rechnung (inkl. Zahlung innerhalb 14 Tagen) ist durchd en Zahlungsdienstleister Klarna möglich. Nähere Informationen zum Datenschutz findest du hier.

Alle Zahlungsmöglichkeiten findest du, nachdem du beim Warenkorb auf “zur Kasse” geklickt hast.

Load More


Lieferung & Versandkosten

Hast du schon nachgeschaut, ob das Mail vielleicht im Spam-Ordner gelandet ist? Falls dort auch nichts zu finden ist, kontaktiere uns gerne und wir schicken es dir erneut zu.

Du kannst außerdem auch in deinem Konto nachsehen, welchen Status deine Bestellung aktuell hat.

Sobald deine Bestellung auf dem Weg zu dir ist, bekommst du innerhalb kurzer Zeit einen Link zur Sendungsverfolgung per Mail zugeschickt. Diesen erhältst du, sobald vom Versanddienstleister die Informationen übermittelt wurden.

Selbstverständlich ist auch das möglich.

Du musst nur darauf achten, dass die korrekte Lieferadresse angegeben wird: Vorname Nachname Packstation XXX Postnummer PLZ Ort

Du bekommst einen Link zur Sendungsverfolgung per Mail zugeschickt, sobald die Daten vom Versanddienstleister übermittelt wurden. Versendet wird dieser an die bei deiner Bestellung angegebene Mailadresse.

Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, einen Blick in deine Bestellungen zu werfen. Sobald du hier “Abgeschlossen” als Status vorfindest, wird sie gerade entweder für den Versand vorbereitet (und geht dann in der Regel innerhalb 24 Stunden bei uns weg) oder ist bereits auf dem Weg zu dir.

Garantieren können wir das nicht, aber schreib und am besten eine Mail mit der Bestellnummer, deiner bisherigen und der neuen Lieferadresse.

Zum korrekten Abgleich ist es wirklich wichtig, dass wir zusätzlich zur Bestellnummer die bisherige Lieferadresse von dir genannt bekommen. Nicht, dass dann auf der falschen Bestellung ein neuer Adressaufkleber landet, weil du dich vielleicht in der Bestellnummer vertippt hast.

Sofern deine Bestellung noch nicht auf dem Weg zu dir ist, können wir die Lieferanschrift natürlich noch ändern.

Sobald du eine Bestellsumme von 25 € erreicht hast, wird von uns kostenlos via Standardversand versendet. Du hast dann aber noch immer die Möglichkeit, gegen Aufpreis einen schnelleren Versand auszuzählen.

Alternativ kannst du auch den Gutscheincode “FIRSTORDER” einmalig nutzen, um kostenfreien Versand (ebenfalls Standardversand) zu erhalten!

Nähere Informationen, zum Beispiel auch zur Dauer des Versands, findest du hier.

Sobald deine Bezahlung eingegangen ist, wird die Bestellung vorbereitet und versendet. Innerhalb von allerspätestens drei Tagen gelangt dein Päckchen zur Post. Wir sind jedoch bemüht darum, dass nicht mehr als 24 Stunden zwischen dem Bestellabschluss (inkl. eingegangener Zahlung) und dem Versand liegen.

Danach kommt es ganz darauf an, welche Versandmethode du gewählt hast und ob du aus Österreich oder Deutschland stammst. Innerhalb von Österreich dauert es in der Regel ein bis zwei Tage, bis unser Päckchen ankommt. Nach Deutschland kann das nach Auskunft der österr. Post AG bis zu 10 Werktage dauern. Hast du den etwas teureren Paketversand ausgewählt, kommt es allerdings bereits nach etwa zwei bis drei Tagen bei dir an.

Wirf einen Blick auf unsere Versandinformationen, dort findets du zusätzliche Infos!

Load More


Retouren & Rückerstattung

Mundmasken und Ohrringe kannst du aus Hygienegründen nicht zurückgeben.

Hier ein Auszug aus unseren AGB:

Aus Hygienegründen können Ohrschmuck oder Mundmasken, welche(r) bereits an die angegebene Adresse verschickt wurde, nicht zurückgegeben werden. Es gibt keine Möglichkeit, nachzuprüfen, ob und wie oft die betreffenden Teile bereits getragen wurden.

Bei deinem Einkauf akzeptierst du die AGB (da sonst die Bestellung nicht zustande kommt) und dadurch stimmst du diesem Abschnitt zu. Daher sind die Produkte auch im Anschluss vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

Wenn du uns ein Foto von dem Malheur zuschickst, tauschen wir es dir natürlich kostenfrei aus. Dies gilt natürlich bei beschädigter Ankunft und ansonsten innerhalb von 14 Tagen, wenn das Produkt bei dir angekommen ist.

Load More


Fragen von und für Geschäftskunden

Danke, solche Angebote benötigen wir nicht.

Bitte einmal hier entlang.

Na klar, wenn sie zu uns und den Botschaften passen, die wir vertreten, legen wir die Flyer gerne unseren Bestellungen bei! Es versteht sich von selbst, dass wir im Zuge dessen eine Werbepauschale verrechnen werden. Genaueres besprechen wir aber am besten per Mail.

Hiervon ausgenommen sind alle Unternehmen, bei denen ein Interessenskonflikt entstehen kann, sprich also andere Schmuckonlineshops und dergleichen.

Unaufgeforderte und zunächst nicht abgesprochene Zusendungen von Flyern sind im Übrigen sehr unhöflich und werden von uns nicht weiter beachtet. Das ist leider schon des Öfteren vorgekommen, ohne dass wir das Unternehmen zunächst gekannt haben. Wir ziehen es vor, unsere Geschäftspartner nicht fremdbestimmt auszuwählen.

 

Wir haben in der Vergangenheit zum Beispiel mit der Mangaküche bzw. dem Mangakochbuch zusammengearbeitet und dadurch kommst du vielleicht auf diesen Gedanken. Leider müssen wir dich enttäuschen, denn wir haben dabei festgestellt, dass eine solche Kooperation nicht in unserem Interesse ist.

Schließlich sind eigene Produkte und die stetige Weiterentwicklung des eigenen Sortiments unsere höchste Priorität. Eine Entwicklung von vorgegebenen Produkten ist zeitraubend und blockiert uns in gewisser Weise darin, die eigene Kreativität auszuleben. Wir danken dir diesbezüglich für dein Verständnis und wünschen viel Erfolg bei der Suche nach einem geeigneten Partner.

Zunächst sei natürlich gesagt, dass wir nicht das vollständige Sortiment eines jeden Künstlers in das unsere aufnehmen (können) – vor allem nicht von Beginn an. Es kommt ganz auf unsere Kunden an und darauf, wie gut deine Produkte bei ihnen ankommen.

Meldest du dich bei uns mit einer kurzen Vorstellung, haben wir die Möglichkeit, uns deine Produkte anzusehen und danach zu entscheiden, ob sie zu uns und folglich auch selfesteem passen. Aus diesem Grund ist es allerdings auch möglich, dass die Zusammenarbeit nach einer Stiländerung nicht weiter aufrecht gehalten werden kann.

Auch werden wir nicht von Beginn an hohe Summen in diese Kooperation investieren – einfach, da wir aus Erfahrung wissen, dass diese Sortimentserweiterungen oft lediglich ein Upgrade sind, allerdings nicht zwangsweise weiteren Umsatz für uns bringen. Letzten Endes muss so eine Zusammenarbeit auch einen Vorteil für uns bringen und darf nicht bloß eine hohe Betriebsausgabe darstellen.

Wir wissen, dass dies besonders für Künstler ein schwieriger Punkt ist, haben allerdings oftmals die Erfahrung gemacht, dass die Person dadurch von mehr Bekanntheit profitiert hat, andererseits aber die eigene Zielgruppe nicht auf unseren Shop aufmerksam gemacht hat. Selbstredend gehört es zum guten Ton, dass wir im Gegenzug ebenso etwas Aufmerksamkeit erhalten. Außerdem hinterlässt es einen guten Eindruck bei uns, inwieweit du überhaupt Interesse an dieser Zusammenarbeit hast. Schließlich sind wir hier dann dein Partner und stellen keine Verkaufsplattform für reine Marketingzwecke dar. Sollten wir bemerken, dass es in dieser Kooperation nur darum geht, wird sie augenblicklich beendet.

Natürlich ist es möglich, so eine Kooperation mit uns einzugehen. Die Einkaufspreise werden individuell vereinbart und hängen hier selbstverständlich davon ab, in welchen Mengen unser Schmuck zunächst eingekauft werden soll. In der Regel arbeiten wir hier mit Pauschalpreisen für eine gewisse Stückzahl.

Load More