Zu den äußerst beliebten Videospielen gesellten sich im Laufe der Jahre Pokémon Sammelkarten hinzu, welche auf Schulhöfen und Börsen bei einem regen Tauschhandel auftauchten und von Fans in Sammelalben aufbewahrt wurden.

Pokémon Sammelkarten können heute ein Vermögen wert sein und es ergibt Sinn, wenn Pokémon Fans ihre Sammelalben hervorholen und nachsehen, ob ein Schatz vorhanden ist. Viele von den damaligen Pokémon Sammlerkarten erzielen auf dem Sammlermarkt teilweise einen schwindelerregenden Wert.

Nachfolgend 10 Pokémon Sammlerkarten, die heutzutage Reichtum bedeuten.

  1. Mewtu stammt aus der ersten Auflage der „Holographic Mewtwo“ und ist heutzutage ein seltenes Sammlerstück geworden. Sammler zahlen für diese Sammlerkarten über 800 Dollar je Stück.
  2. Tropical Mega Battle sind heutzutage kaum noch aufzufinden, schließlich erhielten diese Karten nur Gewinner von Pokemon-Karten-Wettkämpfen. Da sie heute äußerst selten sind, besitzen sie einen Wert von mehr als 10.000 Dollar.
  3. Pokemon Snap Cards waren im Jahr 1999 auf dem Markt und ihr Wert beläuft sich heutzutage auf stolze 8000 Dollar. Die Besonderheit dieser Karten, sie offerieren Fotos aus dem Nintendo-64 Spiel und wurden von dem Unternehmen gefertigt, die das Spiel für Nintendo 64 herausbrachte, gefertigt.
  4. Pikachu Illustrator ist die seltenste und auch wertvollste Pokemom-Sammelkarte überhaupt. Sie stammt aus dem jahr 1998 und der gegenwärtige Kaufpreis beläuft sich auf mindestens 100000 Dollar. Das besondere an dieser Sammelkarte, es wurden nur 39 Stück anlässlich eines Zeichen-Wettbewerbs ausgehändigt.
  5. Turtok aus der ersten Auflage der „Holographic Blastoise“ ist unter Sammlern ebenfalls sehr begehrt. Der Wert je Karte beläuft sich bei etwa 900 Dollar.
  6. Pre-release Raichu sind mit einem Vor-Veröffentlich-Stempel versehen und das macht diese Sammlerkarten so wertvoll und auch begehrt. Auf diesem Planeten gibt es sage und schreibe nur 10 Stück, daher auch der hohe Verkaufswert von 10.000 Dollar.
  7. Sammlerkarte „Glurak“ aus der ersten Edition der „Holographic Charizard“ sind ebenfalls selten vorzufinden und haben heutzutage einen Wert von etwa 12.000 Dollar.
  8. Schiggy Karten aus der ersten Ausgabe „Squirtle“ kosten so um die 100 Dollar, Tendenz steigend.
  9. Machomai, diese Karte aus der ersten Auflage „Holographic Machamp“ erzielt bei Sammlern einen beachtlichen Wert von bis zu 1.000 Dollar.
  10. Pikachu ist und bleibt der bekannteste und auch beliebteste Pokemon aller Zeiten. Eine Sammelkarte aus der ersten Edition hat einen Kaufpreis von 500 Dollar.
Könnte sich durchaus lohnen in alten Alben zu blättern oder auf dem Dachboden nachzusehen. Vielleicht erlebt man eine angenehme Überraschung und man wird unerwartet wohlhabend.