Das sind die Schmucktrends 2018

Das sind die Schmucktrends 2018

Schmuck ist ein schönes Accessoire und lässt jedes Frauenherz Purzelbäume schlagen. Dazu kann es den vorhandenen Look sehr gut vervollständigen. Egal ob Ketten, Ohrringe, Broschen oder Mineralienschmuck. Sie alle haben in der Saison 2018 ihren Platz und das verdient.

Rot ist ein absoluter Hingucker und die knallige Farbe setzt sehr gut Akzente. Rot strahlt Stärke und auch Leidenschaft aus. Gerade bei Ketten ist es ein guter Hingucker und ist ein Zeichen für Stil und auch Selbstbewusstsein.

Ein weiterer Trend ist auf jeden Fall der Schmuck mit Heilsteinen. Sie wirken sich wohl positiv auf deine Seele und den Körper aus. Jedoch ist es wichtig, daran zu glauben, da sie sonst ihre Wirkung nicht voll entfalten können. Es gibt sie in sehr vielen Farben und egal ob geschliffen oder kantig, sie vervollständigen jedes Outfit.

Ein schöner Trend sind auch Statement-Pieces. Sie sorgen für den richtigen Auftritt und sind daher auch sehr gebliebte Schmuckstücke. Diese gibt es nicht nur in Ketten oder Colliers, sonder auch als Ohrringe. Sie ziehen die Blicke der Anwesenden auf sich. Es sind hängende Elemente, die einen richtigen Eyecatcher bilden und die Kleidung so perfekt in Szene setzen.

Auch Kreolen haben ihren Einzug erneut in der Modewelt erhalten. Bereits in den 1990 er und Anfang der 2000 waren sie ein Modetrend. Die Ohrringe gibt es in verschiedenen Variationen und passen sich an das getragene Outfit problemlos an. Dazu gibt es sie in allen Breiten und bilden in der breiten Variant auf jeden Fall ein Eyecatcher.

Auch Broschen haben sich wieder etabliert. Gerade jetzt bei der kalten Jahreszeit verschönern sie Kleider, Strickjacken und andere Kleidung. Im Vintage Stil mit übergroßen Blumen oder geometrischen Mustern sind sie wieder ein sehr beliebtes Schmuckstück geworden.

Das sind die Schmucktrends 2018

Heil- und Natursteine liegen 2018 voll im Trend.

Im neuen Jahr gilt die Einstellung: Weniger ist mehr. Früher waren die dicken, schweren Ketten beispielsweise sehr angesagt. Im Jahre 2018 ist man davon wider sehr weit entfernt. Die feinen, filigranen Ketten und Hingucker sind deutlich angesagt. Davon dürfen dann auch mehrere zusammen getragen werden, jedoch sollten sie zusammen passen.

Auch Modeschmuck war gestern. Denn die billig produzierten Schmuckstücke sind raus aus dem Trend. Lieber wieder Omas alten Schmuck heraussuchen. Dabei ist es egal, ob Silber, Platin oder Gold. Denn echter Schmuck ist nicht nur schön anzusehen, im Gegensatz zu dem Modeschmuck. Gerade Ringe verlieren als Billigschmuck ganz leicht an Farbe und Glanz. Da lohnt es sich doch eher, etwas tiefer in die Tasche zu greifen, als sich darüber zu ärgern.

Muster auf Schmuck gibt es viele. Doch welche sind die Richtigen? Für das Jahr 2018 ist der Ethno-Look wieder angesagt. Ornamente sowie kleine Baum- oder Blumenmuster vervollständigen das Outfit sehr gekonnt.

Auch Perlen sind in diesem Jahr wieder im Trend. Perlen sind absolut zeitlos und faszinieren die Menschen von Anbeginn ihres Daseins. Sie sind zeitlos und elegant und strahlen eine Hochwertigkeit aus, wie es kein anderer Schmuck je schaffen wird. Es gibt sie mittlerweile als Ketten, Armband oder Ohrringe. Problemlos kannst du auch alle 3 Dinge miteinander kombinieren und so jedes Outfit richtig edel aufpeppen.

Am einfachsten ist es, sich die aktuellen Schmucktrends im Geschäft anzusehen und zu kaufen oder aber im Internet zu bestellen. Die Auswahl ist groß und garantiert für jeden Geschmack was dabei.

0 WooCommerce Floating Cart

Der Warenkorb ist leer.

X